Blog
Copyright © 2019 Jiri Kriz, www.nosco.ch

Kapitolinische Trias

Comments (0)
Die Kapitolinische Trias bezeichnet die Dreiheit der römischen Götter Jupiter, Juno und Minerva, den bedeutendsten Gottheiten der Römer.

Im Brescia besuchte ich die Überreste des Tempels Capitolium (73 n. Chr.) und des benachbarten Theaters. Sie gehören zum Unesco Weltkuturerbe.

brescia_capitolino

Was ist eigentlich ein Capitolium?

Die Kapitolinische Trias bezeichnet die Dreiheit der römischen Götter Jupiter, Juno und Minerva, den bedeutendsten Gottheiten der Römer.

  1. Jupiter (griechisch Zeus) ist der oberste Gott.
  2. Juno (griechisch Hera) ist die Gattin von Jupiter und die oberste Göttin. Sie ist die Göttin der Geburt, der Ehe, etc.
  3. Minerva (griechisch Athena) ist die Göttin der Berufe, des Wissen, der Weisheit, etc.

Ein Heiligtum dieser Trias wird als Capitolium bezeichnet. In einem solchen Tempel waren drei Räume (cellae) jeweils einer der drei Gottheiten zugeordnet und mit einem entsprechenden Kultbild versehen. Solche Heiligtümer existierten in mehreren Städten des römischen Reiches also auch z.B. in Brescia (Brixium). Das wichtigste und eigentliche Capitolium befand sich auf dem Kapitolshügel von Rom.

Comments

New Comment